Nahrung für unser Denken

Erst wenn man bewusst, geistig wach und voll Liebe ist, kann man der Nahrung die feinsten Teilchen entnehmen. Die Nahrung öffnet und verschließt sich je nach unserem Verhalten ihr gegenüber. Wenn sie sich öffnet, schenkt sie uns ihre reinsten, göttlichsten Energien.
Omraam Mikhael Aivanhov

Das Erkennen der Feinstofflichkeit und das bewusste Leben mit diesem Wissen
Feinstofflichkeit ist geistige Energie, zu finden in allen Lebewesen und Dingen. Unser menschlicher Körper besteht aus dem physischen Körper und den höheren geistigen Körpern. Unsere Nahrung stärkt zuerst alle physischen Komponenten. Die fein-stofflichen Anteile der Nahrung, wie z.B. Licht und Information nähren unseren Geist. HS
(aus „7 Geheimnisse“ hier im Ebook-shop)

Die Feinstofflichkeit

Die Feinstofflichkeit

Erst wenn man bewusst, geistig wach und voll Liebe ist, kann man der Nahrung die feinsten Teilchen entnehmen. Die Nahrung öffnet und verschließt sich je nach unserem Verhalten ihr gegenüber. Wenn sie sich öffnet, schenkt sie uns ihre reinsten, göttlichsten Energien.
Omraam Mikhael Aivanhov

Feinstofflichkeit ist geistige Energie, zu finden in allen Lebewesen und Dingen. Unser menschlicher Körper besteht aus dem physischen Körper und den höheren geistigen Körpern. Unsere Nahrung stärkt zuerst alle physischen Komponenten. Die fein-stofflichen Anteile der Nahrung, wie z.B. Licht und Information nähren unseren Geist.

Der Wissenschaftler Dr. Klaus Volkamer ist auf dem Forschungsgebiet der Feinstofflichkeit erste Kapazität. Seine streng nach wissenschaftlichen Kriterien geführten Untersuchungen sind auch Ausdruck der Quantenmechanik. Er hat Verfahren entwickelt zur Nachweisführung der Feinstofflichkeit. Sie ist eine mit allem verschränkte Lebenskraft. Seinen Erkenntnissen zufolge erzeugen alle belebten und unbelebten Dinge und Wesen eine fein-stoffliche Strahlung, die alle Teile des Universums bis zum kleinsten Elementarteilchen verbindet. Damit sind auch wir Menschen „eins“ mit dem ganzen Universum. Das zu wissen, macht unser Herz weit und wir fühlen die Verbundenheit mit Wesen und Dingen.

Der Japaner Dr. Masaru Emoto war weltweit bekannt als Wasserforscher. Er untersuchte seit den 80-iger Jahren die Feinstofflichkeit des Wassers. Das Wasser hat ein ewiges Gedächtnis und ist Informationsträger. Er rief die Menschheit auf, das Wasser wieder zu ehren. Es wird immer mehr zum wertvollsten Gut in vielen Ländern.

Dr. Masaru Emoto bewies mit seinen Experimenten die Wirkungen unseres Denkens auf das Wasser. Positive, liebevolle Gedanken formen die Wasserkristalle zu wunderschönen Bildern. Negative, hässliche Gedanken zeigen sich in chaotischen Ausformungen. Dazu beschriftete er zum Beispiel gefüllte Wasserflaschen mit allen möglichen Aussagen über das Wasser. Anschließend zeigte sich dann im gefrorenen Zustand des Wassers, dass die entstehenden Formen der Wasserkristalle der Information entsprechen, die durch den Beschriftungstext an das Wasser gegeben worden waren. HS
(aus „7 Geheimnisse“ hier im Ebook-shop)

Was ist Ethik?

Was ist Ethik?

Der wahrhaft Ethische nimmt sich die Zeit, einem Insekt, das in einem Tümpel gefallen ist, ein Blatt oder einen Halm zur Rettung hinzuhalten. Und er fürchtet sich nicht, als sentimental belächelt zu werden.
Albert Schweitzer

Mitgefühl ist eine der Urkräfte des Universums. Diese Energie ist auch in uns und wir arbeiten unbewusst oder ganz bewusst mit ihr und machen unsere Erfahrungen mit dieser Kraft. Mitgefühl verbindet Menschen, Tiere und alle Dinge. Durch unser Mitgefühl wirken wir schöpferisch auf unsere Umwelt ein. Dieses Potenzial wird bis ins Unendliche verstärkt, wenn wir durch eigene Charakterschulung lernen, unsere Motive nicht mehr von unserem Ego bestimmen zu lassen. Auch unser Urteilen über Gut und Böse hat da keinen Platz. Denn eins ohne das andere kann nicht existieren, das Böse birgt zwar ein hohes Kraftpotenzial, doch das können wir durch Transformation für das Gute nutzen.  HS
(aus „7 Geheimnisse“ hier im Ebook-shop)

Ist Realität nur eine Illusion?

Ist Realität nur eine Illusion?

Albert Einstein: „Die Realität ist nur eine Illusion!

Ich denke, unsere Realität ist für uns keine Illusion, weil wir sie uns erdacht und bewusst oder unbewusst im Raum der unendlichen Möglichkeiten der Quantenphysik erschaffen haben. Jeder lebt in seiner eigenen Wirklichkeit und die Erkenntnisse der Quantenphysik zeigen, dass Kompatibilität möglich ist. Wir leben alle in einem morphogenetichen Feld mit eigener Realität, der Einzelne, als Familie, als Gruppe, als Volk.  HS

Buchvorstellung „DER FALL“

Buchvorstellung „DER FALL“

DER FALL

von Steve Taylor

Vom Goldenen Zeitalter über 6000 Jahre Niedergang zu einem neuen Bewusstsein

Ein wichtiges und faszinierendes Buch über Ursprung, Geschichte und die notwendige Überwindung der Ego-Kultur. (Eckhart Tolle)

Die Forschungen über unsere frühen Gesellschaften sind inzwischen so weit etabliert, dass es zweifellos bis etwa vor 6000 Jahren weitgehend friedlich auf unserer Erde zuging. Es gab keine größeren Kriege und die Völkerverständigung hatte ein Maß, von dem wir heute weit entfernt sind. Für unser Überleben ist es deshalb notwendig, von diesen Gesellschaften zu lernen. Vereinzelt haben sich Reste dieser Gesellschaftsformen bis in unsere Zeit erhalten und es gibt wieder Neugründungen, die zum Teil sehr erfolgreich sind. Leider aber auch durch egozentrische „Verwalter“ kräftig gestört werden können.   HS

Dein Kommentar zu meinem Büchertisch

Dein Kommentar zu meinem Büchertisch

Suchst Du Lebenshilfe für schwierige Probleme und Aufgaben?
Meine Erlebnisse brachten mich oft an meine Grenzen und ohne meine Bücher gäbe es mich nicht mehr.
Heute kann ich bezeugen, ein glücklicher Mensch zu sein und das unabhängig von allem äußeren.
Darum die Idee, mich mit Lesefreunden auszutauschen.

Gefällt Dir mein Büchertisch? Bitte mache Verbesserungsvorschläge. Welche Informationen möchtest Du erhalten.
Und ganz sehr freue ich mich auf Deine Buchvorschläge und Lesetipps.
Die hier vorgestellten Bücher habe ich teils intensiv studiert und verknüpfe viele persönliche Erfahrungen durch die Umsetzung von Weisheiten und Ratschlägen aus diesen Büchern.

Welches Format ist für Ebooks besser?

Welches Format ist für Ebooks besser?

Es gibt einige Formate für Ebooks, Anbieter wie Amazon führt mit seinem Kindle das Format AZW, viele andere das EBUP Format. Beide Formate vertragen sich nicht richtig. Und selbst mit Profi-Programmen gibt es nach der Formatierung mitunter viele Darstellungsfehler.

Dem gegenüber setzt sich das PDF Format immer mehr durch. Der unschlagbare Vorteil: das, was ich auf meinem Desktop sehe, kommt genauso auch beim Empfänger an. Und ich kann es hochgradig verschlüsseln. Damit entscheide ich auch, was Google mitliest oder nicht. Andere Formate können schon bei der Übertragung verändert werden. Und inzwischen kann ich auch auf Handy sauber PDF´s lesen.

Ein Vergleich der verschiedenen Formate findet sich hier: http://www.ebooknet.de/know-how/ebook-formate

Ebook vs gedrucktes Buch

Ebook vs gedrucktes Buch

Hallo Buchliebhaber, was ist Eure Meinung im Vergleich von Ebooks zu gedruckten Büchern?
Welche Vor- und Nachteile zählen für Euch?
Welche Wünsche kann ich Euch hier in meinem Buchladen erfüllen?